Schießtermine 2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,

die Schießtermine für das kommende Jahr stehen nun vollständig fest. Wir hoffen das die Termine unter den gegebenen Bedingungen stattfinden können. Über Änderungen informieren wir wie gewohnt über die Website und per E-Mail.

Vielen Dank an Thomas Katzenberger für die Abstimmung und Planung.

Schießtermine 2022

Zusätzlich findet Ihr die Termine auch unter Downloads.

Umgang mit der aktuellen bayerischen Infektionsschutzverordnung

Der Vorstand teilt mit, dass im Zuge der Umsetzung der bayerischen Infektionsschutzverordnung ab sofort folgende Regelung angewendet wird.

Alle Personen die am Schießen teilnehmen möchten unterliegen der 2G+ Regel. Konkret bedeutet dies:

  • Person muss zwingend geimpft, oder nachweislich genesen sein.
  • Vor dem Zutritt zum Stand muss zusätzlich ein aktueller, nicht mehr als 24 Stunden alter, Test einem Mitglied des Vorstandes vorgelegt werden.
  • Gültig sind hierbei Schnelltests als auch PCR-Test-Nachweise.
  • Auf den Ständen ist durchgängig eine FFP2-Maske zu tragen.

Alle Maßnahmen werden durch Mitglieder der Vorstandschaft überwacht. Wir danken für euer Verständnis sowie eure Unterstützung.

 

 

Umgang mit Behördenabfragen bezüglich des „Bedürfnisnachweis für Sportschützen“

Aus gegebenen Anlass ergeht folgende Information an alle Mitglieder.

Im September 2020 wurde das WaffG überarbeitet und teilweise erweitert. In diesem Zuge stellt es sich dar, dass die Erlaubnisbehörden Sportschützen in ihrem Wirkungsbereich anschreiben und dazu auffordern einen „Bedürfnisnachweis für Sportschützen“ einzureichen. Dieses Verfahren wird voraussichtlich bis 2025 Gültigkeit haben und in der nächsten Anpassung des WaffG durch ein neues Verfahren ersetzt werden.

Bis dahin sind zur sachgerechten Bearbeitung folgende Schritte notwendig:

  • Bescheinigungsvorlage von der BDMP-Landesverbandseite herunterladen  (LINK)
  • Dokument ausfüllen und mit Schießnachweisen an den 1. Vorstand schicken (Adresse im Impressum der Website ersichtlich)
  • Bedürfnis wird bei Erfüllung der Kriterien durch den 1. Vorstand bestätigt und dem jeweiligen Mitglied zurückgeschickt

Für den Vorgang werden Gebühren gem. der Gebührenordnung der SLG Schweinfurt e.V. fällig.

Bei Fragen steht die Vorstandschaft zur Verfügung.